Elektroauto, Hybridauto oder Plug-In Hybridauto – Der Umwelt zu Liebe

Alternative Antriebe wie beim E Auto oder dem Hybridauto bestimmen immer mehr unser Leben. Gerade im Stadtverkehr ist der Effizienzvorteil eines E Autos gegenüber einem Verbrennungsmotor enorm.

  • Kia Soul EV
  • Kia Niro
  • Ford Focus Electric
  • Ford Mondeo Hybrid
Elektro Hybridauto Werkstatt

Werkstattbereich für ein Elektro- und Hybridauto

Doch wo liegen die Unterschiede zwischen einem Elektroauto, Hybridauto oder Plug-In Hybridauto?

Ein Elektroauto benötigt für die Fortbewegung elektrische Energie, die von außen zugeführt wird. Diese stammt in der Regel aus einem Akkumulator, sprich einer wieder aufladbaren Batterie. Die Reichweite des E Autos ist je nach Modell unterschiedlich. Die Reichweite eines Elektroautos kann aber positiv durch ein bewusstes und vorrausschauendes Fahrverhalten beeinflusst werden.

Ein Hybridauto verknüpft dagegen zwei Antriebskonzepte – die Elektromobilität mit einem Verbrennungsmotor. Die Antriebe werden entweder abwechselnd oder gemeinsam genutzt. Beim Anfahren oder Fahren mit geringer Geschwindigkeit, nutzt das Hybridauto die reine Elektromobilität. Bei einer gleichmäßigen Fahrt übernimmt dagegen der Verbrennungsmotor den Antrieb. Muss kraftvoll Beschleunigt werden, z.B. bei einem Überholmanöver, arbeiten beide Antriebe zusammen. All das wird automatisch vom Fahrzeug gesteuert. Die Batterie des Hybridautos wird während der Fahrt durch den Verbrennungsmotor oder durch die Rückgewinnung der Bewegungsenergie beim Abbremsen oder bei Gefällefahrten geladen. Eine zusätzliche externe Aufladung ist nicht möglich.

Plug-In Hybridautos bieten ein noch größeres Energiespeichervolumen und die Möglichkeit der Aufladung über eine Steckdose. Im Gegensatz zum einfachen Hybridauto fährt ein Plug-In längere Strecken rein elektrisch. Die verbauten Akkus sind daher auch größer.

Stromverbrauch Kia Soul EV in kWh/100 km: kombiniert 14,3; CO₂-Emission kombiniert 0g/km. Kraftstoffverbrauch Kia Niro 1.6 GDI Hybrid in l/100 km: innerorts 4,4; außerorts 4,5; kombiniert 4,4; CO₂-Emission 101 g/km. Kraftstoffverbrauch Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid in l/100 km: kombiniert 1,3; Stromverbrauch in kWh/100 km: 9,8; CO₂-Emission: kombiniert 29 g/km. Kraftstoffverbrauch Ford Mondeo Hybrid in l/100 km: innerorts 2,9; außerorts 4,7; kombiniert 4,0; CO₂-Emission 92 g/km.

FAQ

Jedes E Auto und Plug-In Hybridauto mit einer Mindest-Elektroreichweite von 40km kann das E-Kennzeichen nutzen. Das hat natürlich auch Vorteile. Dank des Elektromobilitätsgesetzes (EmoG) können Kommunen Elektroautos kostenlose, speziell ausgewiesene Parkplätze, etwa an Ladesäulen, zur Verfügung stellen und die Nutzung von Busspuren, öffentlichen Straßen und Wegen für sie freigeben.

Die CO2 –Emission wird deutlich reduziert. Von der Entwicklung über die Produktion, das Fahren und das spätere Recycling wird die CO2-Emission gegenüber einem herkömmlichen Fahrzeug bis zu 37% gesenkt.

Das stimmt nicht. Einer Studie zu Folge legen 80% der Pendler nicht mehr als 50 Kilometer am Tag zurück. Somit ist das Elektroauto durchaus für Pendler sinnvoll.

Ansprechpartner – Standort Köln

Simon Bast

Verkaufsberater FordT 0221 7494-226F 0221 7494-299 

Markus Eisenhardt

Verkaufsberater FordT 0221 7494-224F 0221 7494-299 

Uwe Heinrichs

Verkaufsberater FordT 0221 7494-223F 0221/7494-299 

Rainer Herr

Verkaufsberater FordT 0221 7494-118F 0221 7494-299 

Baris Kevioglu

Verkaufsberater NeuwagenT 0221 7494-229F 0221 7494-299 

Clemens Otte

Verkaufsberater FordT 0221 7494-231F 0221 7494-299 

Ansprechpartner – Standort Langenfeld

Andreas Günthner

Verkaufsberater FordT 02173 9270-215F 02173 9270-256 

Tarek Morsi

VerkaufsberaterT 02173 9270-250F 02173 9270-256 

Anna Rybarczyk

Verkaufsberater FordT 02173 9270-217F 02173 9270-256 

David Wollny

Verkaufsberater FordT 02173 9270-270F 02173 9270-256